Atlaszeder


Allgemeines

Besonderes

Die Atlaszeder steht seit 2013 aud der Roten Liste gefährdeter Pflanzenarten.

Blüte

Die Atlaszeder beginnt mit 25-30 Jahren zu blühen.

Nutzung

Aud dem Holz der Atlaszeder fertigt man Bauteile im Hausbau, wie zum Beispiel Decken und deren Verzierungen.
Das Holz und das Öl verströmt einen eigenen Duft und ist bei Parfümerien sehr begehrt.

Vorkommen

Die Atlaszeder kommt im Mittelraum (Nordafika und Südeuropa) vor und hat sich mittlerweile auch einen Lebensraum bis in den Ostseeraum erobert. Der Name erinnert an das nordafrikanische Atlasgebirge.

Baum des Jahres

Baum des Jahres: 2004

Namen für Atlaszeder

Atlaszeder  Atlas-Zeder  Cedrus atlantica 

Systematische Angaben

Ordnung

Koniferen

Familie

Kieferngewächse

Gattung

Zedern

Maximales Alter

900 Jahre

Maximale Höhe

40 Meter

Atlaszeder im Fennpfuhlpark

Auch in unserem Fennpfuhlpark gibt es diesen Baum, hier beschreiben wir die wesentlichen Informationen dazu.

Pflanzjahr

1982

Exemplare

1

Geographische Angaben

Latitude

52.527966631181116

Longitude

13.471549182679873

Google Maps

Link zu Google Maps




* Baum des Jahres ist eine Wortmarke der Baum des Jahres Dr. Silvius Wodarz Stiftung.

Impressum  |  Datenschutzerklärung