Sommerlinde


Allgemeines

Die Sommerlinde

Blüte

Die Sommerlinde blüht im Juni und ist damit die zuerst blühende Lindenart.

Besonderes

Die Sommerlinde ist sehr empfindlich gegen Frost. Deshalb wächst sie in Südlagen der Alpen besser und oft in höheren Lagen aus auf der Nordseite des Gebirges.

Nutzung

Die Sommerlinde dienst oft als Straßen- und Parkbaum. Als Holzlieferant spielt sie hingegen keine große Rolle. Allerdings liefert sie sehr viel hochwertige Nahrung für die Bienenwelt.

Vorkommen

Die Sommerlinde kommt vor allem in Mittel- und Südeuropa vor. Sie wächst gern an Hanglagen bis in Höhen von über 1000 Metern.

Baum des Jahres

Baum des Jahres: 1991  (Baum des Jahres ist eine Wortmarke der Baum des Jahres Dr. Silvius Wodarz Stiftung.)

Namen für Sommerlinde

Sommerlinde  Tilia platyphyllos  Sommer-Linde  Großblättrige Linde 

Systematische Angaben

Ordnung

Malven

Familie

Malvengewächse

Gattung

Tilia

Maximales Alter

1000 Jahre

Maximale Höhe

Meter

Sommerlinde im Fennpfuhlpark

Auch in unserem Fennpfuhlpark gibt es diesen Baum, hier beschreiben wir die wesentlichen Informationen dazu.

Pflanzjahr

1925

Geographische Angaben

Latitude

52.52771

Longitude

13.47435

Google Maps

Link zu Google Maps




Impressum